Archiv der Kategorie: Donzdorfer Mitteilungen

Donzdorfer Mitteilungen 29.10.2020

Spiele vom Wochenende:
Zwecks der steigenden Corona-Zahlen in Baden-württemberg wurde das Spielsystem für Punktspiele umgestellt, um den Spielbetrieb weiter aufrecht erhalten zu können. Es werden seit dem letzten Wochenende keine Doppel mehr gespielt, dafür werden aber alle Einzel ausgespielt und gewertet, auch wenn der Sieger bereits feststehen sollte. 

Jugend:
Landesklasse 18: TGD – TSV Köngen 5:3
Denkbar knapp konnte sich die 1. Jugend gegen Köngen durchsetzen. Simon Herrlinger und Ioannis Smyrnis konnten hier überzeugen und je beide Einzel für sich entscheiden, Nick Mudrik konnte ein Einzel gewinnen.
Bezirksklasse 18: TGD II – TPSG-FA Göppingen II 6:2
Die 2. Jugend konnte gegen Göppingen einen klaren Sieg erspielen. Simon Blanco Dufern, Tobias Lankes und Samuele Gonella gewannen jeweils beide Einzel.
Bezirksliga 12: TSG Eislingen – TGD 2:6
Ebenfalls erfolgreich war die 1. Jugend der unter 12 jährigen in Eislingen, welche nur zu dritt antreten konnten. Zu den zwei kampflosen Siegen kamen noch je einer von Noyan-Sercan Kanat, Arian Lindemann, Lilly Schwell und Lea Rüfle.

Senioren:
Bezirksliga: TGD – TGV Rosswälden 6:1
Das letzte Spiel mit Doppeln bestritt die 1. Seniorenmannschaft gegen Rosswälden. Ein Doppel, war auch das einzige Spiel, das verloren ging. Jochen Schwarzwälder, Oliver Riemann, Jürgen Schmidt und Andreas Gruber konnten alle Einzel gewinnen.

Herren:
Württembergliga: TTC Hegnach – TGD 3:9
Keine Probleme mit dem neuen Spielsystem scheint die 1. Mannschaft zu haben. In Hegnach konnte man sich mit einem deutlichen 9:3 Sieg zwei Punkte sichern. Besonders überzeugte das mittlere Paarkreuz. Tobias Binder und Stefan Schröter gaben kein Spiel ab und sicherten so 4 Punkte. Auch das vordere Paarkreuz spielte stark und nur die gegnerische Nummer 1 konnte Valeriy Rakov schlagen, Andriy Sitak konnte beide Spiele für sich entscheiden. Im hinteren Paarkreuz teilte man sich die Punkte mit Hegnach, Jochen Schwarzwälder und Oliver Riemann gewannen und verloren je ein Einzel. 
Landesliga: TSV Wäschenbeuren – TGD II 6:6
Die 2. Mannschaft durfte gleich zwei Spiele mit dem neuen Spielsystem bestreiten. Samstags in Wäschenbeuren konnte man sich ein Unentschieden erkämpfen. Simon Schweizer konnte dabei doppelt punkten, Jürgen Schmidt, Pasquale Perna, Wolfgang Wägerle und Fabian Friedel gewannen je ein Spiel.
Landesliga: TGD II – SV Nabern 9:3
Sonntags gegen Nabern war der Sieg schnell klar gemacht und musste es nur noch die Höhe entschieden werden, nachdem man die ersten 8 Einzel allesamt gewinnen konnte. Oliver Riemann, Wolfram Geiger und Wolfgang Wägerle gewannen dabei jeweils beide Einzel, Jürgen Schmidt, Simon Schweizer und Fabian Friedel je eines.
Bezirksklasse: TSV Heiningen – TGD V 5:7
Team 5 konnte das Spitzenduell in Heiningen knapp für sich entscheiden. Florian Nägele und Manfred Kölle sorgten dabei mit je zwei Siegen für wichtige Punkte, auch Christian Abele, Boris Kumelj und Niklas Schmid konnten punkten.
Kreisliga B: TGD VI – TSGV Albershausen 8:4
Erneut siegreich war die 6. Mannschaft. Gegen Albershausen sorgten Patrick Kern, Robert Lutz und Simon Herrlinger  mit jeweils zwei Siegen für den Großteil der Punkte, Frank Zimmermann und Florian Salamat gewannen je ein Spiel. 

Vorschau:
Freitag 30.10.2020:
20:00 S40 BL FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TGD
Samstag 31.10.2020:
18:00 H BL TSV Wäschenbeuren II – TGD IV
18:30 H KL D TGD VII – TPSG-FA Göppingen IV
19:30 H LK TSV Plattenhardt – TGD III
Sonntag 01.11.2020:
10:00 H BL TGD IV – TSV Wäschenbeuren III
14:30 H BK TGD V – TSGV Hattenhofen II 

Donzdorfer Mitteilungen 22.10.2020

Spiele vom Wochenende:
Jugend:
Rangliste 18:


Am vergangenen Sonntag fand das Ranglistenturnier der besten Jungs unter 18 Jahren aus dem Bezirk Staufen in Eislingen statt. Von der TG Donzdorf hatten sich hierfür gleich 4 Teilnehmer qualifiziert.

Alle 4 spielten hervorragendes Tischtennis, es kam zu spannenden Spielen von denen einige erst im Entscheidungssatz entschieden werden konnten.

Herausragend war letztlich der 1.Platz von Nick Mudrik und der 2.Platz des erst 12-jährigen Ioannis Smyrnis. Im “Endspiel” der beiden gab es einen 5-Satz Krimi, den Nick für sich entscheiden konnte.

Simon Herrlinger und Simon Blanco Dufern konnten leider äußerst knapp die Endrunde der Plätze 1-6 nicht erreichen. Auch sie spielten phasenweise tolles Tischtennis, leider fehlte in den entscheidenden Situationen manches Mal das nötige Quäntchen Glück.

Simon Herrlinger konnte dann aber die Gruppe um die Plätze 7-12 recht souverän gewinnen, Simon Blanco Dufern erreichte den 10.Platz.
Bezirksklasse 18: TGV Rosswälden II – TGD II 6:4
Die 2. Jugend schrammte in Rosswälden knapp an etwas zählbarem vorbei. Bei der knappen Auswärtsniederlage konnte das Doppel Schwaiger/Pierpaoli punkten. In den Einzeln siegte Simon Blanco Dufern gleich zweimal, Samuele Gonella konnte ein Spiel für sich entscheiden.
Kreisliga A 18: TGD III – SSV Salach 6:2
Im Heimspiel gegen Salach konnte sich die 3. Jugend souverän durchsetzen. Neben dem Doppel Geiger/Dekrell überzeugten im Einzel Arda Gündogdu und Jonas Mailänder mit je zwei Siegen und Marlon Geiger mit einem.
Bezirksliga 12: TGD – TGV Rosswälden 0:6
Chancenlos war die 1. Mannschaft der unter 12-jährigen gegen Rosswälden. In den 6 Spielen konnten die Donzdorfer leider nur einen Satz für sich entscheiden.

Senioren:
Bezirksliga: TTV Zell – TGD 3:6
Ungewöhnlich knapp ging das Spiel der ersatzgeschwächten 1. Seniorenmannschaft in Zell aus. Durch Siege durch das Doppel Schwarzwälder/Riemann, Andreas Gruber und je zwei von Oliver Riemann und Jochen Schwarzwälder konnte man am Ende doch den Sieg mit nach Hause nehmen.
Bezirksklasse: TGD II – TV Treffelhausen 4:6
Eine knappe Niederlage musste die 2. Seniorenmannschaft gegen Treffelhausen einstecken. Die Siege von Arras/Schmidt, Jürgen Schmid und zwei von Manfred Schildhauer reichten nicht ganz für Punkte.

Herren:
Landesliga: VfR Birkmannsweiler II – TGD II 8:8
Einen Punkt sicherte sich die 2. Mannschaft in Birkmannsweiler. Während durch Riemann/Geiger nur ein Doppel punkten konnte, lief es in den Einzeln deutlich besser. Pasquale Perna punktete doppelt Oliver Riemann, Wolfram Geiger, Jürgen Schmidt, Andreas Gruber und Wolfgang Wägerle gewannen je ein Spiel.
Landesklasse: VFB Oberesslingen/Zell – TGD III 9:2
Einen Doppelspieltag hatte die 3. Mannschaft. Samstags in Oberesslingen/Zell lief es nicht besonders gut. Neben dem Doppel Gruber/Barth konnte nur noch Andreas Gruber punkten.
Landesklasse: TGD III – TGV Rosswälden 8:8
Sonntags gegen Rosswälden konnte man sich dann wenigstens ein Unentschieden erspielen. Mit nur einem Doppelsieg durch Gruber/Feder startete man erneut nicht gut ins Spiel. Zwei Siege von Andreas Gruber und je einer von Timo Feder, Fabian Friedel, Alexander Barth, Alexander Deiß und Hannes Friedl sorgten für ausreichend Punkte für das Unentschieden.
Bezirksliga: TGD IV – TSGV Hattenhofen 9:0
Kampflos gewann die 4. Mannschaft gegen Hattenhofen, da diese leider nicht antreten konnten.
Bezirksklasse: TGD V – FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach II 9:2
Einen deutlichen Sieg fuhr Team 5 gegen Bad Ditzenbach-Gosbach ein. Mit zwei Doppelsiegen durch Nägele/Kölle und Winkelbauer/Pichelbauer startete man gut ins Spiel. Bernd Winkelbauer und Florian Nägele konnte je zwei Einzel gewinnen, Manfred Kölle, Erik Pichelbauer und Niklas Schmid konnte jeweils einmal gewinnen.
Kreisliga B: TGV Rosswälden IV – TGD VI 3:9
Team 6 konnte sich in Rosswälden zwei Punkte sichern. Zwei Punkte durch die Doppel Eisele/Schildhauer und Feder/Kern markierten einen guten Start ins Spiel. Marco Feder, Patrick Kern und Volker Eisele gewannen je zwei Einzel und Manfred Schildhauer sorgte ebenfalls für einen Punkt.

Vorschau:
Zwei Spiele am Wochenende für die erste Mannschaft.

Nach dem ausgefallenen Spiel steht für die 1. Mannschaft nun ein Doppelspieltag beim TTC Hegnach und, zur Heimpremiere der Saison, der TTC Ottenbronn auf dem Programm.

Zunächst geht’s am Samstag nach Hegnach. Die Hegnacher sind mit 0 Punkten Tabellenletzter und sollten kein Stolperstein darstellen. Vorsicht ist dennoch geboten, vor allem wenn die Nr. 1 der Hegnacher doch mit von der Partie sein wird. Das Spiel findet am Samstag um 19 Uhr in Hegnach statt.

Mit 2 Punkten mehr aber auch am Tabellenende präsentiert sich der TTC Ottenbronn am Sonntag um 14:30 Uhr in der TG Halle. Die Nr. 1 der Ottenbronner ist ein Top Mann in der Liga, der Andriy Sitak auch schon eine Niederlage beigebracht hat. Ein Sieg ist dennoch fest eingeplant um dem Ziel Tabellenspitze näherzukommen.

Bereit und in guter Form spielen am Wochenende: Andriy Sitak, Valeriy Rakov, Tobias Binder, Stefan Schröter, Jochen Schwarzwälder und Oliver Riemann

Aufgrund der aktuellen Lage können sich Änderungen ergeben, für die neusten Info bitte auf www.tgdonzdorf-tt.de  oder facebook.com/tgdonzdorf.tt informieren.

Donnerstag 22.10.2020:
20:30 S40 BK TSV Heiningen – TGD II
21:00 S40 BL TGD – TGV Rosswälden
Samstag 24.10.2020:
14:00 J 18 LK TGD – TSV Köngen
16:00 J 18 BK TGD II – TPSG-FA Göppingen II
16:00 J 12 BL TSG Eislingen – TGD
18:00 H LL TSV Wäschenbeuren – TGD II
18:30 H KL D TSV Heiningen IV – TGD VII
18:30 H KL B TGD VI – TSGV Albershausen
18:30 H BK TSV Heiningen – TGD V
19:00 H VOL TTC Hegnach – TGD
Sonntag 25.10.2020:
10:00 H LL TGD II – SV Nabern
14:30 H VOL TGD – TTC Ottenbronn

Donzdorfer Mitteilungen 15.10.2020

Achtung: Aufgrund der Corona-Situation kann es auch zu spontanen Spielverlegungen kommen, die wir auf der Homepage veröffentlichen. Daher bitten wir Zuschauer vorab immer die Informationen hier auf der Homepage zu beachten.

Spiele vom Wochenende:
Senioren:
Bezirksliga: TV Rechberghausen – TGD 0:6
Wie gewohnt problemlos gewann die 1. Seniorenmannschaft in Rechberghausen. Jochen Schwarzwälder, Wolfram Geiger, Andreas Gruber und Bernd Winkelbauer gaben bei ihrem deutlichen Auswärtssieg nur drei Sätze ab.
Bezirksklasse: TGD II – TPSG-FA Göppingen 6:3
Auch die 2. Seniorenmannschaft war vergangene Woche erfolgreich. Neben beiden Doppeln konnten Andreas Gruber und Manfred Schildhauer je beide Einzel gewinnen und somit den Sieg sichern.

Herren:
Württembergliga: TGD – VfL Kirchheim II  
Das Spiel der ersten Mannschaft wurde aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf einen noch nicht festgelegten Termin verlegt.
Landesklasse: SV Nabern II – TGD III 8:8
In Nabern konnte sich die 3. Mannschaft einen Punkt erspielen. Mit nur einem Sieg aus den Doppeln durch Friedel/Deiß startete man mit einem Nachteil in die Einzel. Hier konnten vor allem Alexander Deiß und Christian Abele mit je zwei Siegen überzeugen. Hannes Friedl und Andreas Gruber steuerten je einen Punkt bei und auch das Schlussdoppel Gruber/Barth konnte gewinnen.

Vorschau:
Donnerstag 15.10.2020:
21:00 S40 BK TGD II – TV Treffelhausen
Samstag 17.10.2020:
12:00 J 18 BK TGV Rosswälden II – TGD II
14:00 H LL VfR Birkmannsweiler II – TGD II
14:00 J 18 KL A TGD III – SSV Salach
16:00 J 12 BL TGD – TGV Rosswälden
18:30 H BK TGD V – FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach II
19:00 H KL B TGV Rosswälden IV – TGD VI
19:30 H LK VFB Oberesslingen/Zell – TGD III
Sonntag 18.10.2020:
10:00 H LK TGD III – TGV Rosswälden
14:30 H BL TGD IV – TSGV Hattenhofen

Donzdorfer Mitteilungen 08.10.2020

Spiele vom Wochenende:
Jugend:
Landesklasse 18: TGV Rosswälden – TGD 4:6
In Rosswälden konnte sich die 1. Jugend einen knappen Sieg erringen. Besonders Nick Mudrik sammelte Punkte. Neben seinen zwei Einzelsiegen konnte er auch sein Doppel mit Ioannis Smyrnis gewinnen. Simon Herrlinger, Ioannis Smyrnis und Simon Blanco Dufern gewannen jeweils ein Einzel.
Kreisliga A 18: TGD III – TV Treffelhausen 6:0
Problemlos konnte sich die 3. Jugend gegen Treffelhausen durchsetzen. Florian Schwaiger, Luan Krasniqi, Nico Chaler Grupp und Jonas Mailänder gaben insgesamt nur einen Satz ab.

Senioren:
Bezirksliga: TGD – TTC Uhingen 6:0
Problemlos konnte die 1. Seniorenmannschaft gegen Uhingen gewinnen. Im gesamten Spiel gaben Jochen Schwarzwälder, Oliver Riemann, Jürgen Schmidt und Andreas Gruber nur drei Sätze ab.

Herren:
TG Donzdorf erneut mit Sieg

Herren1_Sitak_Rakov

Bild von Reinhard Arras

Württembergliga: TTC Gnadental – TGD 3:9
Gegen den noch ungeschlagenen TTC Gnadental konnten die Donzdorfer Tischtennisspieler mit 9:3 beide Punkte mit nach Hause nehmen.
Das Endergebnis trügt über den Spielverlauf. Bereits in den Doppeln ging es bei allen Spielen über die volle Distanz. Sitak/Rakov und Schwarzwälder/Riemann bewiesen Nervenstärke und konnten ihre Partien gewinnen, während Schröter/Binder die knappe Niederlage einstecken mussten.
Andriy Sitak hatte zum Start der Einzel seinen Gegner im Griff und konnte klar gewinnen. Valeriy Rakov ging gegen seinen Ex-Verein hochmotiviert in die Partie und konnte in einem hochklassigen Match die Nr. 1 Horlacher in 5 Sätzen bezwingen.
Deutlich formverbessert zeigte sich Tobias Binder, klar und deutlich sorgte er für die nächsten Punkte auf Donzdorfer Seite. Ebenfalls keine Probleme mit seinem Gegenüber hatte Jochen Schwarzwälder, wie der klare Sieg zeigt.
Die beiden Besten aus Spiel 1, Stefan Schröter und Oliver Riemann, konnte ihre Leistung dieses Mal nicht abrufen und mussten Niederlagen einstecken.
Das Spitzenspiel des Tages konnte Sitak nach großem Aufwand für sich entscheiden. Rakov musste auch in seinem zweiten Spiel alles investieren um seinen Kontrahenten zu bezwingen. Tobias Binder war es dann vorbehalten den Siegpunkt zum 9:3 einzufahren.
Mit weißer Weste geht die TG Donzdorf in ihr erstes Heimspiel der Saison. Am Sonntag wird der Aufsteiger VfL Kirchheim 2 erwartet, Spielbeginn ist Aufgrund einer Verlegung eine Stunde später um 15:30 Uhr.
Landesliga: TTF Neuhausen/F. – TGD II 7:9
Einen erfolgreichen Doppelspieltag hatte die 2. Mannschaft. Samstags konnte man in Neuhausen knapp gewinnen. In den Eingangsdoppeln konnte nur Riemann/Geiger punkten. In den Einzeln sammelten vor allem Oliver Riemann und Jürgen Schmidt, mit je zwei gewonnenen Einzeln, punkte. Wolfram Geiger, Simon Schweizer und Andreas Gruber gewannen jeweils ein Spiel. Den letzten nötigen Punkt holten erneut Riemann/Geiger im Schlussdoppel.
Landesliga: TGD II –  TSV Stuttgart-Mühlhausen 9:5
Etwas deutlicher fiel der Sieg gegen Stuttgart-Mühlhausen am Sonntag aus. Wieder konnte nur ein Doppel punkten, diesmal Schweizer/Wägerle. In den Einzeln konnten Wolfram Geiger, Simon Schweizer und Wolfgang Wägerle zusammen 6 Punkte sammeln. Nicoletto D’Elia und Andreas Gruber gewannen je ein Spiel.
Bezirksklasse: TGD V – TV Altenstadt 9:2
Einen deutlichen Sieg holte sich die 5. Mannschaft gegen Altenstadt, die leider nur zu fünft antreten konnten. Neben dem Doppel Winkelbauer/Kumelj konnte Florian Nägele doppelt punkten. Bernd Winkelbauer, Manfred Kölle, Erik Pichelbauer und Niklas Schmid gewannen je ein Einzel.  
Kreisliga B: TTV Zell V – TGD VI 9:6
Team 6 musste sich in Zell knapp geschlagen geben. Mit zwei Punkten aus den Doppeln durch Kern/Zimmermann und Schildhauer/Schnabl startete man gut ins Spiel. In den Einzeln konnte Frank Zimmermann doppelt punkten. Patrick Kern und Robert Lutz gewannen je ein Einzel.

Vorschau:
Donnerstag 08.10.2020:
21:00 S40 BK TGD II – TPSG-FA Göppingen II
Samstag 10.10.2020:
19:00 H LK SV Nabern II – TGD III
Sonntag 11.10.2020:
15:30 H VOL TGD – VfL Kirchheim II
Achtung: Spiel wurde von 14:30 auf 15:30 verlegt!
Mittwoch 14:10.2020:
20:30 S40 BL TTV Zell – TGD

Donzdorfer Mitteilungen 01.10.2020

Spiele vom Wochenende:
Jugend:
Landesklasse 18: VfL Kirchheim – TGD 6:2
Chancenlos war die 1. Jugendmannschaft in Kirchheim ausschließlich das Doppel Mudrik/Smyrnis und Nick Mudrik in seinem ersten Einzel konnten für Donzdorf punkten.

Kreisliga A 18: TSG Eislingen IV – TGD III 1:6
Keine Chance dagegen ließ die 3. Jugend ihren Gegnern in Eislingen. Mit zwei Punkten aus den Doppeln und Siegen von Florian Schweiger, Jonas Mailänder und Arda Gündogdu machte man schnell den Sack zu.

Damen:
Bezirksliga: TTG Süßen IV – TGD 8:5
Eine knappe Niederlage musste die Damenmannschaft in Süßen einstecken. Aus den Doppeln ging man durch den Sieg von Eisele/Kammerer noch ausgeglichen. In den Einzeln reichten aber drei Punkte durch Nicole Eisele und einer durch Julia Kammerer nicht um Zählbares mit nach Hause zu nehmen.  

Herren:
TG Donzdorf meistert erste Hürde

TG Donzdorf Tischtennis Team 1

Bild von Reinhard Arras

Württembergliga: TTC Bietigheim-Bissingen – TGD 6:9

Im Duell zweier Anwärter auf die Spitzenplätze setzte sich das Top Team der TG Donzdorf beim TTC Bietigheim-Bissingen in der Württembergliga knapp mit 9:6 durch.

Der Grundstein des Erfolgs wurde in den Doppeln gelegt. Sitak/Rakov hatten wenig Mühe mit Ihren Gegnern. Binder/Schröter standen auf verlorenem Posten gegen das Spitzendoppel Bietigheims. Schwarzwälder/Riemann mussten über die volle Distanz für ihren Sieg, der die Führung einbrachte.

In den Einzeln stellte sich die Nr. 1 Bietigheims Israeli als unüberwindbare Hürde für Andriy Sitak und Valeriy Rakov heraus. Beide konnten sich aber mit einem klaren Sieg über die Nr. 2 Mayer revanchieren.

Stefan Schröter zeigte eine klasse Leistung, diese wurde mit 2 Siegen belohnt. Tobias Binder versuchte alles um seine Form zu finden, musste aber seinen beiden Rivalen zum Sieg gratulieren.

Jochen Schwarzwälder tat sich im ersten Einzel schwer, konnten aber sein zweites Einzel erfolgreich gestalten. Donzdorfs erfolgreichster Punktesammler an diesem Tag war Oliver Riemann, der seine beiden Gegner bezwingen konnte und so den knappen aber durchaus verdienten 9:6 Auftakterfolg verbuchte.

Nach dem Erfolg bleibt keine Zeit zum Ausruhen. Bereits am Sonntag um 14:30 Uhr bei dem noch ungeschlagenen TTC Gnadental gilt es für die Donzdorfer Tischtennisspieler weiter die weiße Weste zu verteidigen.

Landesliga: TGD II – TTV Zell 6:9
Die 2. Mannschaft musste sich im Spiel gegen Zell knapp geschlagen geben. Schon in den Doppeln konnte man durch Riemann/Geiger nur ein Punkt sichern und auch in den Einzeln schnitt man etwas schlechter als Zell ab. Wolfgang Wägerle konnte hier zwei Punkte holen, Oliver Riemann, Wolfram Geiger und Jürgen Schmidt gewannen je ein Einzel.

Bezirksliga: TGD IV – TTV Zell III 9:5
Einen Doppelspieltag hatte die 4. Mannschaft. Samstag konnte man des Spiel zuhause gegen Zell für sich entscheiden. In Den Doppeln legten Beck/Schäffer und Schweizer/Schmid den Grundstein hierfür. Laura Schweizer und Holger Schäffer mit je zwei Einzelsiegen und Michael Bischoff, Benjamin Beck und Christian Abele sorgten für den Heimsieg.
Bezirksliga: FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TGD IV 9:6
Nicht ganz für zwei Punkte reichte es dagegen sonntags gegen Bad Ditzenbach-Gosbach. Knackpunkt waren hierbei die Doppel. Hier musste man sich 0:3 geschlagen geben. Durch zwei Punkte von Michael Bischoff und je einen von Benjamin Beck, Holger Schäffer, Christian Abele und Bernd Winkelbauer konnte man sogar zwischenzeitlich in Führung gehen, aber am Ende reichte es doch nicht ganz.

Bezirksklasse: TV Treffelhausen – TGD V 4:9
Team 5 konnte in Treffelhausen nicht gewinnen. Für Donzdorf konnte nur das Doppel Kölle/Nägele sowie Florian Nägele, Jörg Beck und Tobias Wurster punkten.

Kreisliga B: TGD VI – TTG Süßen 9:1
Die 6. Mannschaft konnte sich gegen Süßen deutlich durchsetzen. Das Team aus Patrick Kern, Volker Eisele, Frank Zimmermann, Robert Lutz, Simon Herrlinger und Manfred Schildhauer gab dabei nur ein Doppel ab, die Einzel entschied man alle für sich.

Vorschau:
Donnerstag 01.10.2020:
21:00 S40 BL TGD – TTC Uhingen
Samstag 03.10.2020:
13:30 J 12 BL SV Nabern II – TGD
14:00 J 18 LK TGV Rosswälden – TGD
14:00 J 18 KL A TGD III – TV Treffelhausen
18:00 H LL TTF Neuhausen/F. – TGD II
18:30 H KL B TTV Zell V – TGD VI
Sonntag 04.10.2020:
10:00 H BK TGD V – TV Altenstadt
14:30 H LL TGD II – TSV Stuttgart-Mühlhausen
14:30 H VOL TTC Gnadental – TGD
Mittwoch 07.10.2020:
20:30 S40 BL TV Rechberghausen – TGD