Donzdorfer Mitteilungen 29.09.2022

Spiele vom Wochenende:
Jugend:
Landesliga: TGD – TTF Neckartenzlingen 6:1
Die 1. Jugend machte auch in ihrem 2. Spiel der Saison kurzen Prozess. Die Gegner aus Neckartenzlingen hatten gegen die Donzdorfer Nachwuchstalente keine Chance. Bereits nach den Doppeln stand es 2:0 und auch in den Einzeln lief es weiter rund. Ioannis Smyrnis konnte beide Einzel gewinnen, Nick Mudrik und Simon Blanco Dufern holten je einen Punkt.

Damen:
Landesklasse: TGD – TV Bissingen 8:5
Vergangenen Samstag starteten auch die Donzdorfer Damen in die Saison. Gegen die Gäste aus Bissingen sammelte man direkt die ersten 2 Punkte ein. Die Doppelsiege teilte man sich mit den Gegnern auf und nur Schweizer/Eisele konnten einen Punkt auf die Anzeigetafel bringen. In den Einzeln punktete Laura Schweizer gleich 3 mal, Nicole Eisele und Julia Kammerer steuerten jeweils zwei Siege bei.

Herren:
Landesliga: TGD II – TSV Wäschenbeuren 9:5
Team 2 hatte am Wochenende Wäschenbeuren zu Gast. Am Ende gingen die Donzdorfer nach einem umkämpften Spiel als Sieger hervor. Mit Siegen durch Schwarzwälder/Bühler und Schäffler/D’Elia in den Doppeln startete man mit einem Vorsprung in die Einzel. Hier glänzten Matthias Bühler und Robert Schäffler mit jeweils zwei Siegen, Jochen Schwarzwälder, Simon Schweizer und Nico D’Elia punkteten jeweils einmal.
Bezirksliga: TGD IV – TSGV Hattenhofen 9:0
Hattenhofen konnte für das Spiel der 4. Mannschaft leider kein Team stellen. Die 4. Mannschaft bekommt somit kampflos 2 Punkte auf das Konto. 
Bezirksklasse: TGD V – TPSG-FA Göppingen 8:8
Einen ersten Punkt erspielte die 5. Mannschaft gegen Göppingen. Durch Siege von Smyrnis/Schmid und Eisele/Blanco Dufern ging man bereits in den Doppeln in Führung. Diese konnte man leider nicht über die Distanz retten. Am Ende rettete vor allem das mittlere Paarkreuz aus Niklas Schmid und Volker Eisele mit 4 Punkten das Unentschieden. Ioannis Smyrnis und Robert Lutz trugen die restlichen Punkte bei.
Kreisliga B: TGD VI – TSV Sparwiesen 9:7
Gegen Sparwiesen konnte die 6. Mannschaft am Ende äußerst knapp gewinnen. Mit nur einem Sieg in den Doppeln, durch Schmid/Arras, startete man schlecht ins Spiel. In den Einzeln überzeugten Niklas Schmid, Simon Blanco Dufern und Hans-Peter Kurz mit jeweils zwei Siegen. Reinhard Schmidt konnte einen Punkt beisteuern. Den Sieg besiegelte dann das Schlussdoppel Schmid/Arras.   

Vorschau:
Samstag 01.10.2022:
16:30 H VOL TB Untertürkheim – TGD
19:00 H LL TSV Georgii Allianz – TGD II
Sonntag 02.10.2022:
14:00 H BL TGV Rosswälden II – TGD IV
14:00 H VOL TGD – TB Beinstein
14:30 H LK TTV Zell II – TGD III

Donzdorfer Mitteilungen 22.09.2022

Spiele vom Wochenende:
Vergangenes Wochenende starteten die ersten Mannschaften in die Tischtennis-Saison 2022/23. 

Jugend:
Landesliga: TV Derendingen – TGD 2:6
Die 1. Jugendmannschaft war letzten Samstag in Derendingen zu Gast. Bei dem deutlichen Sieg konnte der Gastgeber leider nur zu dritt antreten. Neben dem kampflos gewonnenen Einzel und Doppel konnten Nick Mudrik und Ioannis Smyrnis im vorderen Paarkreuz jeweils beide Einzel gewinnen.
Kreisliga A: TGD III – TGD II 6:3
Beim vereinsinternen Duell der 2. und 3. Jugend konnte sich überraschenderweise die 3. Jugend durchsetzen. Nach den Doppeln stand es 1:1. Während das Doppel Arnold/Rüfle für die Dritte punktete setzten sich Hummel/Zimmermann für die 2. Jugendmannschaft durch. In den Einzeln waren Maximilian Arnold und Lea Rüfle die  Matchwinner für Team 3 mit zwei gewonnenen Einzeln. Den weiteren Punkt holte Arian Lindemann. Für die Zweite punkteten Noyan-Sercan Kanat und Freddy Hummel.

Herren:
Landesliga: SV Sillenbuch – TGD II 9:2
Die 2. Mannschaft konnte in Sillenbuch nichts Zählbares holen. Neben dem Doppel Schwarzwälder/Bühler konnte nur noch Wolfgang Wägerle ein für Donzdorf gewinnen.
Landesklasse: TGD III – VFB Oberesslingen/Zell 9:6
Einen knappen Sieg errang Team 3 im Spiel gegen Oberesslingen/Zell. In den Doppeln hatte man Startschwierigkeiten und nur Straubmüller/Friedl konnten punkten. Erst in den Einzeln nahm man Fahrt auf. Alexander Deiß, Hannes Friedl und Christian Abele konnten je beide Spiele gewinnen, Fabian Straubmüller und Andreas Gruber sorgten für die übrigen Punkte.
Bezirksliga: TSG Eislingen II – TGD IV 0:9
Überraschend leicht tat sich die 4. Mannschaft in Eislingen. Das Team aus Alex Paule, Laura Schweizer, Gesa Paule, Benjamin Beck, Nick Mudrik und Manfred Kölle gab nur insgesamt 3 Sätze ab.
Bezirksklasse: TV Altenstadt – TGD V 9:7
Eine knappe Niederlage musste Team 5 in Altenstadt einstecken. Mit nur einem Doppelsieg durch Beck/Schmid startete man schlecht ins Spiel. In den Einzeln kam man durch zwei Siege von Benjamin Beck und Robert Lutz besser ins Spiel, Ioannis Smyrnis und Simon Blanco Dufern gewannen jeweils ein weiteres Einzel. Mit dem verlorenen Schlussdoppel schrammte man am Ende knapp an einem Unentschieden vorbei.

Vorschau:
Samstag 24.09.2022:
14:00 J 19 LL TGD – TTF Neckartenzlingen
18:30 D LK TGD – TV Bissingen
18:30 H LL TGD II – TSV Wäschenbeuren
Sonntag 25.09.2022:
09:30 H BK TGD V – TPSG-FA Göppingen
14:30 H BL TGD IV – TSGV Hattenhofen
14:30 H KL B TGD VI – TSV Sparwiesen

Jugendtrainingslager in Otterswang vom 31.08. bis 02.09.2022

 

Bereits um 10.30Uhr trafen sich die hoch motivierten Kids mit ihren nicht minder motivierten Trainern Katharina, Hannes, Fabian, Stefan und Tobias in der Otterswanger Sporthalle. Gleich zu Beginn startete die Gruppe mit einer ersten Trainingseinheit, bevor es dann das erste Mittagessen gab.

Nach der 2. Trainingseinheit passierte ein „Malheur“ – leider hat sich die Gruppe aus der Halle ausgeschlossen. Dank einer Sprachnachricht und einiger Hinweise unseres Abteilungsleiters Oliver Lennarz-Kellner, die mittels eines mysteriösen Briefes den Kids bereits im Vorfeld des Trainingslagers zugegangen ist, konnten sie die Aufgaben lösen und den Schlüssel finden.

Nach dem Abendessen, Duschen und einigen Gesellschaftsspielen begann dann die Nachtruhe.

Der 2. Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück, dank den beiden Tobi´s mit frischen Brötchen und Brezeln. Nach 2 weiteren Trainingseinheiten und dem Mittagessen machte sich die 17-köpfige Gruppe auf in Richtung Bad Waldsee. Im dortigen Kletterpark konnten sich die Kids austoben und ihre „Grenzen“ austesten. Nur gemeinsam konnten sie die anspruchsvollen Elemente bewältigen und schlossen sehr schnell Vertrauen zueinander und zu den Trainern.

Nachdem sich alle Kids auspowern konnten, ging die Reise weiter zu einer ebenfalls in der Nähe des Kletterparks gelegenen Grillstelle, an der wir den gesamten Abend verbrachten. Während sich ein Teil der Gruppe mit dem „Anfeuern“ des Lagerfeuers beschäftigte, tobte sich die andere Hälfte auf dem Fußballplatz aus.

Nach dem Sammeln von passenden Grillstöcken wurde die mittlerweile hungrige Truppe durch Grillwürste und Brötchen gesättigt.

Am dritten Tag des Trainingslagers stand dann eine große Trainingseinheit an. Neben einer methodischen Einführung zum Thema Aufschlag und einigen taktischen Hinweisen von Trainer Tobi dazu, stand ebenfalls das Thema Wettkampf im Fokus.

Nach der Trainingseinheit hatten die Kids wieder die Gelegenheit sich auf dem anliegenden Sportgelände zu beschäftigen. Ob Wikinger-Schach, Frisbee oder Fußball – für jede*n war etwas dabei!

Nach dem abschließenden Döner-Essen endete die 3-tägige Veranstaltung mit lauter strahlenden Gesichtern – ein rundum gelungenes Trainingslager!

 

Jugend-Turnierserie mit dem Saisonfinale gekrönt

Am 09.07.2022 kämpften 12 Jugendliche im Saisonfinale um den Titel des Vereinsmeisters der Jugend.
Vorangegangen waren 10 Turniere, bei denen sich die motivierten Kids für das Saisonfinale qualifizieren mussten.
Die Hälfte über die Teilnehmerrangliste die andere Hälfte über die Ergebnisrangliste, die die einzelnen Leistungen der Spielerinnen und Spieler abbildet.
Großes Highlight war auch das Qualifikationsturnier am 25.06.2022 in Süssen.
Hier nahmen neben den Akteuren der TG auch Spielerinnen und Spieler aus Treffelhausen, Zell und Süssen teil. 35 Kinder hatten eine Menge Spaß!

Beim Saisonfinale setzte sich erwartungsgemäß souverän Nick Mudrik durch, der sich nun Sieger des Saisonfinales und damit Vereinsmeister der Jugend 2022 nennen darf.
Ioannis Smyrnis, welcher Nick sicherlich Paroli hätte bieten können, musste leider verletzungsbedingt absagen.
Auf Platz 2 landete schlussendlich Lea Rüfle, die ebenfalls einen Pokal gewinnen konnte.
3. wurde Noyan Kanat, der ein klasse Turnier spielte.

Die ersten 3 erhielten neben einer Urkunde und einer Medaille zusätzlich auch einen Pokal!

Die weiteren Platzierungen waren:
4. Maximilian Arnold
4. Freddy Hummel
6. Arian Lindemann
6. Paul Ressel
8. Ryan Suggs
9. Timon Zimmermann
10. Lilly Schwell
11. Ann-Kathrin Wagner
12. Tobias Dekrell

 

Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften in Donzdorf

Über 3 Ortsentscheide in Eislingen, Zell und Donzdorf haben sich 16 Kinder für den Bezirksentscheid qualifiziert, welcher am vergangenen Samstag in Donzdorf stattfand.

Bezirksentscheid 2022

Bei der teilnahmestärksten Altersklasse, der Jungen AK 8, setzte sich Paul Ressel ohne Satzverlust durch. Den zweiten Platz belegte Rafael Losch, der am Schluss eine Niederlage zu verbuchen hatte. Knapp dahinter belegte Ivan Avola ebenfalls einen Podestplatz. Er wurde 3.. Lias Geiger, der zwei Spiele äußerst knapp verlor belegte am Schluss den 4. Platz. Noah Vollmer belegte als jüngster Teilnehmer Platz 5.

In der Altersklasse 9-10, bei der sich sogar 2 Spieler für den Verbandsentscheid am 30.04.2022 in Neckartenzlingen qualifizierten, konnte sich Luca Maric durchsetzen. Den 2. Qualifikationsplatz sicherte sich Simon Popp. Den 3. Platz sicherte sich Simon Popp, knapp vor Niklas Nägele.

Bei den „Ältesten“, der AK 11-12, nahmen lediglich 3 Spieler teil. Timon Zimmermann konnte den Bezirksentscheid für sich entscheiden. Jonathan Hofele belegte vor Lukas Siller den 2. Platz.

Bei den Mädchen waren es so wenige Teilnehmerinnen, dass die Konkurrenzen zusammen ausgespielt, allerdings getrennt gewertet wurden.

In der Altersklasse 8 setzte sich Mia Scherzinger vor Sophie Yuriko Hust durch. Die Altersklasse 9-10 gewann Linja Dietz. Ela Persut die Altersklasse 11-12.